Überblick über Konzept 1

Heute für Alle, die mit dem Konzept das wir unterstützen noch nicht so richtig was anfangen können, ein kurzer Überblick.

Die Ortsgemeinde Emmerzhausen hat in naher Zukunft die Entscheidung zu treffen ,an wen sie die bebauten Flächen des Stegskopfes weiterverkaufen will. Im Moment gibt es unseren Wissens nach zwei Konzepte zur Auswahl. Zum einen ein Logistikzentrum bei dem die gesamten bestehenden Gebäude abgerissen werden und mehrgeschossige Gewerbehallen gebaut werden. Die für die Hallen nicht nutzbaren Flächen sollen als Grünflächen mit Teichen ausgewiesen werden. Das ist unserer Meinung aber nur Augenwischerei. Laut Statistik kann auf die Fläche bezogen mit rund 1.000 Arbeitsplätzen gerechnet werden, aber auch mit 400-500 LKW plus Transporter an 7 Tagen die Woche, wegen evtl. Kühl-transportern, rund um die Uhr.

Unser Konzept sieht die weitestmögliche Erhaltung der bestehenden Gebäude vor um den Charakter des "Lagers" zu erhalten. Evtl. Neubauten sollen dem Baustil angepasst werden. Entstehen soll ein Reit- und Fahrzentrum mit Möglichkeiten für alle Bereiche des Pferdesports, ein Trainings- und Ausbildungszentrum für Skilangläufer, ein Natur- und Kulturzentrum mit Informationen und Ausstellungen des BUND, ein 3D-Bogenparcour mit dem Ziel den Bogensport populärer zu machen und auch Wettkämpfe, wie z.B. Deutsche Meisterschaften, auszutragen. Und natürlich Gastronomie und Übernachtungsmöglichkeiten.

Zudem sind wir alle miteinander der Meinung, wenn dort erst ein Anfang gemacht wird, kommen noch viele passende Angebote hinzu.

Das ist schließlich eine Sache für die nächsten Jahre und für die Ortsgemeinde eine Jahrhundertentscheidung wie der Ortsbürgermeister Heinz Dücker richtig anmerkte.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Volker Wisser (Mittwoch, 23 Mai 2018 20:41)

    Ich finde euer Konzept große Klasse und zielführend für unsere Bürger. Dann wird „unser“ Stegskopf erhalten und für uns alle erstmalig zugänglich.
    Das kann ein Ort der Begegnung und Gemeinschaft werden.