Was Pferde für uns tun können

Außer uns schöne Momente auf ihrem Rücken schenken oder gemeinsame sportliche Erfolge bescheren können Pferde noch viele andere Dinge für uns Menschen bewirken. Sie sind wie ein Spiegel, gehen wir unkonzentriert zum Pferd, werden sie uns nicht folgen, sind wir nervös werden die Pferde rappelig, kommunizieren wir nicht deutlich mit ihnen, machen sie was sie für richtig halten. Wenn man also mit einem Pferd arbeiten will sollte man alles Andere ausblenden und sich nur mit dem Tier beschäftigen.

Dadurch wird der Tages-Stress vergessen und man bekommt den Kopf frei um Probleme neu anzugehen. Kinder lernen einen respektvollen Umgang mit dem Pferd, bei Managerseminaren lernen Führungskräfte ihre Grenzen kennen und arbeiten an einer besseren Kommunikation, auch ihren Mitarbeitern gegenüber. Und ganz wichtig: Die Sparte des therapeutischen Reitens und der Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigungen. Körperliche Beeinträchtigungen können mit der gleichmäßigen Bewegung auf dem Pferderücken verbessert werden, Menschen mit geistigen Behinderungen erfahren die Wärme und Liebe von und zu einem Tier, dem es egal ist ob jemand in irgendeiner Form anders ist als andere. Sie können teilhaben an dieser Gemeinschaft, zusammen mit Nichtbehinderten in ein soziales Umfeld integriert werden und soziale Strukturen bis zum wertschätzenden Miteinander aufgebaut werden. Dies Alles mit dem Pferd als Vermittler. Speziell in diesem Bereich ist Tina Schumacher sehr aktiv und erfolgreich, ein Link zu ihrer Homepage folgt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0