Kurzübersicht

Kurze Übersicht über die beteiligten Vereine

Reit- und Fahrsport:Trainingsmöglichkeiten für den Pferde-Fahrsport und die breitgefächerte Palette des Pferdesportes

Bogenschießen: 3D-Bogenschießen, d.h. ein Parcours in natürlicher Umgebung mit einzelnen Stationen bei denen auf lebensgroße Gummitiere geschossen wird

Skisport: Skilanglauf und Biathlon, aufgrund der größeren Schneesicherheit auf dem Stegskopf, im Sommer Rollski

NaKuZe: Austellungen und Führungen zu Natur, Naturschutz, regionale Persönlichkeiten und Geschichte

Gemeinsames: Förderung von Kindern und Jugendlichen, für jede Altersgruppe geeignet., Einbindung von Menschen mit Handicap, Durchführung von Wettkämpfen und Meisterschaften, Nutzung von Seminarräumen, Unterkünften und Gastronomie, so weit wie möglich in den vorhandenen Gebäuden

In weiteren Blog's stellen sich die Akteure noch einmal detaillierter selber vor.

Und zum Schluß noch einmal ganz klar gesagt: Die Anlage, also sowohl Gastronomie mit allem was dazugehört, die Veranstaltungen und auch die sich entwickelnden touristischen Angebote sind öffentlich und für jedermann nutzbar. Nur mit diesem Konzept bleibt uns der Stegskopf in seiner jetzigen Form weitestgehend erhalten und wird der Erholung mit vielen interessanten Möglichkeiten dienen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Stefanie (Donnerstag, 26 Juli 2018 07:17)

    Warum kann man denn nicht beide Konzepte irgendwie unter einen Hut bringen?
    Das Gelände müsste doch eigentlich groß genug sein, oder?