Weltmeisterschaft Fahren Einspänner

Mit dem vergangenen Wochenende fand eine ereignisreiche Woche für das Team Kessler ihren Höhepunkt.

Nach den letzten Trainigseinheiten ging es endlich los mit der Weltmeisterschaft im Fahren der Einspänner. Es wurden drei Einzelprüfungen verlangt: Dressur, Kegelfahren und Gelände. In der Dressurprüfung werden verschiedene Figuren in den unterschiedlichen Gangarten gezeigt. Das Kegelfahren ist das Durchfahren von Kegeln in einer festgelegten Reihenfolge. Auf diesen Kegeln liegen Bälle, die durch das Umfahren nicht herunterfallen dürfen. In der Geländeprüfung werden Hindernisse, ebenfalls auf einem vorgeschriebenen Kurs, durchfahren. Die Gemeinde der Kutschfahrer mögen uns diese einfache Beschreibung verzeihen :-) Letztendlich konnten Jovanca und "Stöpsel" mit ihrem Beifahrer Luis einen super tollen 17. Platz in der Gesamtwertung von insgesamt 84 Teilnehmern erreichen. Wir gratulieren ganz herzlich und sind sehr stolz auf Euch !!!! Bilder dazu sind in der Bildergalerie zu finden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0